Zertifikat

Das MINT-EC-Zertifikat

Seit 2018 ist das Ulricianum Vergabestelle des MINT-EC-Zertifikats. Das MINT-EC-Zertifikat ist eine gebündelte Darstellung aller schulischen und außerschulischen Leistungen aus dem MINT Bereich von der 5. Klasse bis zum Abitur. Je nach Leistungen kann eine der drei Zertifikatsstufen erreicht werden („mit Erfolg“, „mit besonderem Erfolg“ und „mit Auszeichnung“). Nur Schüler*innen einer MINT-EC-Schule, die als Zertifikatsvergabestelle registriert ist, können das MINT-EC-Zertifikat erwerben. Das Zertifikat ist damit eine Art Zeugnis oder Bescheinigung der besonderen MINT-Leistungen und kann Bewerbungen an Hochschulen und Unternehmen stark aufwerten.

Wer unterstützt das MINT-EC-Zertifikat?

  • Kultusministerkonferenz (KMK)
  • Hochschulrektorenkonferenz (HRK)
  • 4ING- Fakultätentage der Ingenieurswissenschaften und Informatik an Universitäten e.V.
  • Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA)
  • Arbeitgeberverband Gesamtmetall

Wie bekomme ich das MINT-EC-Zertifikat?

Die Schüler*innen dokumentieren ihre MINT-Leistungen während der gesamten Schullaufbahn. Ein „Sammelheft“ gibt es hierfür bei Herrn de Buhr oder Frau Gerbers.

Wenn die Mindestanforderungen erfüllt werden, wird bei Frau Gerbers das MINT-EC-Zertifikat mit einem Formular beantragt. Das Zertifikat wird dann mit der Verleihung des Abiturzeugnisses ausgehändigt.

Welche Anforderungen muss ich für das MINT-EC-Zertifikat erfüllen?

Um das MINT-EC-Zertifikat zu erhalten, müssen in allen drei Bereichen folgende Mindestanforderungen erfüllt werden:

  1. Fachliche Kompetenz (Sek. II):

Zwei MINT-Abiturfächer auf erhöhtem Niveau oder drei MINT-Kurse, davon mindestens ein Abiturfach auf erhöhtem Niveau mit im Mittel mindestens 9 Notenpunkten.

  1. Fachwissenschaftliches Arbeiten (Sek. II):

Fachwissenschaftliche Arbeit mit mind. 10 Seiten (z.B. Facharbeit im MINT-Bereich) und mind. 9 Notenpunkten, wissenschaftspropädeutisches Fach oder besondere Lernleistungen mit mind. 9 Notenpunkten oder ernsthafte Teilnahme an Jugend forsch oder einem vergleichbaren Wettbewerb.

  1. Zusätzliche MINT-Aktivitäten (Sek. I und Sek. II):

Fachspezifische Praktika, Wettbewerbe, inner- und außerschulisches MINT-Engagement (AG Teilnahme, AG Mentor, Teilnahme an MINT-EC-Veranstaltungen, …)

Wo bekomme ich noch mehr Informationen?

Mit weiteren und konkreten Fragen wende dich/wenden Sie sich an Kathrin Gerbers (kathrin.gerbers@ulricianum-aurich.de). Detailliertere Informationen sind auf der MINT-EC- Homepage unter https://www.mint-ec.de/angebote/mint-ec-zertifikat/ zu finden.