Schüler fördern Schüler

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

auch in diesem Schuljahr wollen wir unseren Schülerinnen und Schülern weiterhin die Möglichkeit eröffnen, Nachhilfeunterricht in allen Fächern zu erhalten. In den Fächern Mathematik, Englisch, Französisch und Latein soll in bekannter Weise ein Nachhilfeunterricht in Kleingruppen möglich sein. Außerdem kann Nachhilfeunterricht in Einzelbetreuung in allen Fächern in Anspruch genommen werden.

Im Folgenden wollen wir Sie / Euch kurz noch einmal über die grundsätzliche Gestaltung des Projektes informieren:

1. Wer kann Nachhilfe in Anspruch nehmen?
Alle Schülerinnen und Schüler von der 5. bis zur 9. Jahrgangsstufe, die Probleme in den Fächern Englisch, Französisch, Mathematik oder Latein haben, können Nachhilfeunterricht in Kleingruppen in Anspruch nehmen. Das heißt, dass zwei bis drei Schülerinnen, die aus derselben Klasse kommen, im gleichen Fach unterrichtet werden. Darüber hinaus wird Nachhilfeunterricht in Einzelbetreuung für alle Fächer angeboten.

2. Wer erteilt Nachhilfe?
Schülerinnen und Schüler der 9. bis 12. Jahrgangsstufe, die gute bis sehr gute Leistungen in den Nachhilfefächern erbracht haben. (Die Fachlehrer haben in Absprache mit den SFSKoordinatoren über die Eignung als Nachhilfelehrer zu entscheiden.)

3. In welcher Weise erfolgt der Nachhilfeunterricht?
• Gruppenunterricht: 2 bis 3 Schülerinnen / Schüler aus einer Lerngruppe treffen sich einmal pro Woche und werden 60 Minuten von einem Schüler-Lehrer in dem entsprechenden Problemfach unterstützt.

• Einzelunterricht: Die Nachhilfeschülerin bzw. der Nachhilfeschüler trifft sich einmal pro Woche mit der Nachhilfelehrkraft. Dieser Nachhilfeunterricht in Einzelbetreuung dauert ebenfalls 60 Minuten.

4. Wie teuer ist eine Nachhilfestunde?
Der Nachhilfeunterricht kostet 5,00 € pro Stunde im Gruppenunterricht und 8,00 € pro Stunde bei einer Einzelbetreuung.

5. Wann und wo findet der Nachhilfeunterricht statt?
Der Nachhilfeunterricht findet von Montag bis Freitagnachmittag in den Räumen des Altbaus statt.

Übrigens: Eine Anmeldung für die Teilnahme am Nachhilfeunterricht ist zu jeder Zeit möglich.

gez. G. Kutschke, M. Schoon (Gymnasium Ulricianum Aurich, im Februar 2016)

 

>> 1 Anmeldungfür den SfS-Nachhilfeunterricht, Feb. 2016 [pdf]

>> 2 Bewerbung um die Anstellung als SfS-Lehrer, Feb. 2016 [pdf]

>> 3 Einzugsermächtigung, Feb. 2016 [pdf]

>> 4 Informationen zum Einzugsverfahren, Feb. 2016 [pdf]

>> 5 SfS-Infos Eltern und SfS-Lehrer, Feb. 2016 [pdf]

>> 6 Unterrichtsnachweis SFS-Lehrer, Feb. 2016 [pdf]