BfDler

An einer großen Schule wie unserer schafft man nicht viel ohne Hilfe. Diese Hilfe bekommen wir unter anderem von unseren drei BFDlern. Sie übernehmen recht entscheidende Aufgaben in unserem Schulalltag, wie die Hausaufgabenbetreuung oder sie beaufsichtigen 5. Klässler beim Schwimmunterricht, helfen im SLZ aus, unterstützen Lehrer und übernehmen auch viele kleinere Aufgaben, sodass sie für uns nicht mehr wegzudenken sind.

Im Folgenden stellen sich unsere drei BFdlerinnen Schuljahr 2017/2018 kurz vor:

„Hi, ich heiße Hanna und bin, neben Luca und Patricia, eine von den drei diesjährigen Bufdis. In meiner Freizeit mache ich gerne Sport, höre viel Musik, reise so oft ich kann und treffe mich gerne mit meinen Freunden. Was ich besonders an meinem BFD hier an der Schule mag, ist die Arbeit mit den Kindern und dass wir selbst unsere eigenen Ideen mit in den Arbeitsalltag einbringen können.“

„Hallo, ich heiße Luca und bin für das Schuljahr 2017/2018 Bundesfreiwilligendienstlerin hier am Ulricianum. Ich bin 18 Jahre alt und in meiner Freizeit spiele ich gerne Gitarre und unternehme gerne etwas mit meinen Freunden. Meine Lieblingsfächer in der Schule waren Deutsch, Englisch und Darstellendes Spiel.“

„Moin ich bin… “ (Interview folgt)

Und auch für das nächste Schuljahr sucht unser Schulleiter wieder zwei neue BFDler, die sich einbringen, uns unterstützen und unsere Schule aktiv mitgestalten wollen. Bewerbt Euch rechtzeitig, die Plätze sind begehrt.