Französisch: „Freude, Einsatz und beachtliche Leistung.“

Auch am Ende des letzten Schuljahrs fand wieder der Lesewettbewerb Französisch für die Französischschüler der Jahrgänge 6 und 7 statt. Am Mittwoch, den 12.6.2019, traten in der 3. und 4. Stunde im SLZ die vorher in allen Klassen ermittelten Klassensieger gegeneinander an. Acht Schülerinnen und Schüler aus dem 6. Jahrgang und acht Schülerinnen und Schüler aus dem 7. Jahrgang sollten zunächst einen bekannten und dann einen unbekannten Text vortragen.

Bemerkenswerte Leistungen machten es der Jury, die aus Frau Spagnulo, Frau Onkels, Frau Meyer, Herrn Jäkel, Herrn Küneke, Lara Prietze und ihrer französischen Austauschschülerin Maïlys Texier bestand, nicht gerade leicht. Bewertet wurden insbesondere die Lesetechnik, die Aussprache und die Betonung.

Auf die ersten drei Plätze schafften es im 6. Jahrgang: 1. Timon Schütt (6f), 2. Maja Klünder (6f) und 3. Lorenz Weerda (6b). Die besten drei Schüler in Jahrgang 7 waren: 1. Aliena Petretto (7b), 2. Luis Schulze (7f) und Amélie Kubusch (7e).

Jahrgang 6
Jahrgang 7

Alle Teilnehmer am Lesewettbewerb zeigten Freude, Einsatz und eine beachtliche Leistung.
Dafür ganz herzlichen Dank an Euch!

Neben den überreichten Urkunden und Büchergutscheinen gab es noch Gratulationen von unserem Schulleiter, Herrn Schröder.

Die Fachschaft Französisch gratuliert allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern und freut sich über die guten Ergebnisse, die auch den neuen 6. Klassen als Ansporn dienen können. Félicitations!

Text und Bilder: Frau Steevens-Schnell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: