MINTzi Auftaktveranstaltung in Halle (Saale)

Am 18.10.2019 ging es für 3 Schülerinnen der 10. Klasse zur Auftaktveranstaltung eines Korrespondenzzirkels, zum Thema Agrar- und Ernährungswissenschaften, zur Uni in Halle an der Saale. Als wir ankamen, wurden wir mit einem Mittagessen begrüßt. Nach dem Essen versammelten wir uns in einem Hörsaal, dort wurde der Tagesablauf vorgestellt und erklärt, was ein Korrespondenzzirkel (Arbeitsgemeinschaft) ist. Danach sind wir in Gruppen eingeteilt worden. In den Gruppen haben wir uns erst kennengelernt und danach gemeinsam einen MINT-Mehrkampf bestritten. Es gab Aufgaben in den Fächern Mathematik, Chemie, Geowissenschaften, Biologie, Technik und vielen weiteren MINT Fächern. Hierbei hatten wir viel Spaß und haben uns gut mit anderen Teilnehmerinnen verstanden, diese kamen aus Leipzig, Bayern und vielen anderen Städten. Es wurde nicht nur über MINT geredet, sondern auch über die verschiedenen Schulen, Hobbys und die Anreise. Nach dem Mehrkampf gab es Abendessen. Die mitwirkenden Studenten, Professoren und Helfer korrigierten die Aufgaben und zählten die Punkte aus. Darauf folgte die Siegerehrung. Der Tag endete mit einem Filmabend im Hörsaal. Die Nacht verbrachten wir in einem Hostel in der Nähe der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Müde aber mit vielen neuen Eindrücken gingen wir ins Bett. Am nächsten morgen hieß es frühstücken und ab nach Hause.

Text: Antjelina Janssen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: