Die Amicitia stellt sich vor

Moin!

Wir sind die Amicitia, ein Schülerverein des Ulricianums, der schon seit über 150 Jahren ein traditioneller Teil der Schülergemeinschaft ist. Früher war die Amicitia ein elitärer Verein, in dem sich nur die auserlesensten aller Schüler des Gymnasiums befanden. Heute sind wir allerdings offener und emanzipierter als damals, aber unsere Grundthemen haben sich wenig geändert. Nur haben wir mit der Zeit etwas an Bekanntheit innerhalb der Schule verloren, weshalb wir uns heute hier vorstellen möchten. Vielleicht können wir ja auch den einen oder anderen zum Vorbeikommen anspornen!

So sieht unser altes Wappen aus.

Seit jeher sind wir ein Verein aus Leuten, die an einem angeregten und spannenden Diskurs interessiert sind und sich liebend gerne mit Themen wie Geschichte, Philosophie, Kulturellem etc. beschäftigen. Bei unseren Treffen (Sitzungen) machen wir dies gerne, indem wir gemütlich zusammenkommen und uns zum Beispiel gegenseitig Vorträge halten, Gedichte vorstellen oder über politisch aktuelle Themen diskutieren, während wir Minipizzen essen. Mit Dingen, wie Spontanvorträgen übt man dabei auch sein freies Sprechen und seine Rhetorik.

Und das sind wir.

Unsere Sitzungen finden gewöhnlich wöchentlich abends bei einem unserer Mitglieder oder im Bahnanum statt, wir sind also keine AG, sondern ein reiner Verein von Gleichgesinnten, die sich gerne austauschen. Dementsprechend haben wir auch unsere Regeln und Statuten, die jeder Amicus/jede Amica befolgen muss. Außerdem haben wir eine Präsidentin und einen Vizepräsidenten, die beide Aufgaben haben, wie Abstimmungen leiten oder die Amicitia nach außen zu vertreten; frei nach unserem Motto:

Vivat, crescat, floreat Amicitia in saecula saeculorum!”

Wenn Du also ein geschichtlich und kulturell interessierter Schüler des Ulricianums bist und Dir eine Sitzung angucken möchtest, wo Du eventuell einige Geistesverwandte und neue Freunde finden kannst, dann melde Dich bei den unten angegebenen Kontakten, wir freuen uns!

Unser Logo.

Viele Grüße

Die Amicitia

Kontaktperson:

Lucas Bohlen: lucas.bohlen@ulricianum-aurich.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: