Berufsorientierung? Aber klar!

Die Klassen 9d und 9g haben in der letzten Woche als erste Klassen das Kompetenzanalyseverfahren „Profil-AC“ durchlaufen. Dieses soll vor allem dabei helfen, Berufsinteressen herauszustellen und besondere individuelle Kompetenzen aufzuzeigen.

Das Ergebnis des Tests ist ein individueller Auswertungsbogen, welcher den Schülerinnen und Schülern am Ende generiert und zur Verfügung gestellt wird, sodass sie diesen für zukünftige berufliche Orientierungsmöglichkeiten – beispielsweise bei der Wahl eines Praktikumsplatzes – nutzen können. Begleitet wurden die Klasse dabei vom Team der Berufsorientierung, welches mit Britt Andersson, Christian Frerichs, Joachim Gerdes und Christine Koppaetzky Ansprechpartner für alle Aufgabenfelder des schulischen Kontextes bietet.

Text und Fotos: Christine Koppaetzky

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: