Im 12. Jahrgang ist eine Schülerin an Covid-19 erkrankt. Aufgrund der Herbstferien gab es keine Kontakte innerhalb der Schule. Zwei weitere Schülerinnen sind durch persönliche Kontakte in den Herbstferien mit der Infizierten im K1-Status. Die Betroffenen wurden per Email auf unserer Iserv-Plattform informiert. Das Gesundheitsamt wird alle notwendigen Maßnahmen von sich aus einleiten. Wir drücken allen die Daumen, dass sie möglichst bald wieder in der Schule sein können.

gez. Schröder, Schulleiter