DKMS Typisierungsaktion 17 +

„Von der SV-Aktion zur Lebensrettung!“ Vielleicht erinnert ihr euch noch an diesen Beitrag vom Ulricianer Max Biskup. Er hatte sich 2018 nach dem Abitur im Rahmen einer SV Aktion typisieren lassen und bereits wenige Monate später mit seiner Stammzellenspende einem Mann aus Frankreich das Leben retten können.

Max Biskup während seiner Stammzellenspende im Jahre 2019.

„Ich war voller Emotionen und überglücklich, es war bis jetzt einer der schönsten Tage meines Lebens!“, schilderte er im Nachhinein diese intensive Erfahrung des Helfen-Könnens. Eine so bewegende Geschichte verlangt eine Fortsetzung und so greife ich den Impuls unseres Hausmeisters Christian Mohr – der selbst längst typisiert ist – sehr gerne auf und bitte euch die folgenden Zeilen wohlwollend zu lesen:

Amilia ist sieben Jahre alt, kommt aus Leer und liebt es zu tanzen, zu lachen und zu singen. Das kann sie derzeit aber nur bedingt. Sie hat die Diagnose AML erhalten, eine akute Form von Blutkrebs, weshalb sie nun dringend eine Stammzellenspende braucht.

Foto: Amilia, Quelle: www.dkms.de

Ihr seid 17 Jahre alt oder älter? Dann könnt ihr ganz einfach helfen. Registriert euch als Stammzellenspender und schenkt Amilia, ihrer Familie und vielen anderen Erkrankten Hoffnung . Max hat gezeigt, dass es ganz einfach geht, also zögert nicht. Einfach hier klicken

und Gutes tun!

Text und Foto: www.dkms.de

Soziales Engagement am Ulricianum

%d Bloggern gefällt das: