Abi looking for freedom – Abientlassung 2022

Am 01.07. haben die Abiturienten und Abiturientinnen des Abijahrgangs 2022 ihr lang ersehntes Abschlusszeugnis bekommen. Mit einer feierlichen Entlassung in der Sparkassenarena wurden die nun ehemaligen Ulricianer und Ulricianerinnen aus der Schule entlassen.

Moderiert wurde die Veranstaltung von Frau Tokarski, die alle Anwesenden durch die einzelnen Punkte der Entlassung führte.

Der Schulleiter Rüdiger Musolf gratulierte den Abiturientinnen und Abiturienten und bedankte sich bei allen, die einen Beitrag zu diesem feierlichen Anlass geleistet haben. Er lobte die Leistungen der Abiturienten, insbesondere wenn man berücksichtige, dass die äußeren Umstände in den letzten zwei – und damit entscheidenden Jahren zum Abitur – von verschiedenen Wellen der Pandemie sowie Krieg und Verbrechen im  Osten geprägt seien.

Papa Rüdiger überreicht seiner Tochter Luise das Abiturzeugnis - da darf eine herzliche Umarmung natürlich nicht fehlen.

Da Herr Musolf aus familiären Gründen nicht die Prüfungsleitung beim Abitur übernehmen konnte, sprang für ihn der Schulleiter des Ulrichsgymnasiums in Norden ein. Während seiner Zeit als Prüfungsleiter bekam er Einblicke in die harte Arbeit der diesjährigen Abiturienten und Abiturientinnen und lobte in seiner Rede noch einmal das hohe Niveau, das sie in ihren Prüfungen gezeigt hatten.

Die Schülerrede in diesem Jahr übernahmen Renke Löschen und Tjade Stüven. Sie sprachen von ihrer Abiturzeit als eine herausfordernde, aber doch sehr erinnerungswerte Zeit, die sie alle nicht so schnell vergessen würden.

Frank Lüngen und Christine Korte waren für die Lehrerrede zuständig. Aufgrund ihrer Initialen nannten sie sich selbst den FC Ulricianum, also den Fanclub des Ulricianums. Basierend auf diesen Initialen gaben sie den ehemaligen Schülerinnen und Schülern noch wichtige Worte, wie Freundschaft, Freude mit auf den Weg und erinnerten an einiges Chaos und auch die Cursfahrten (laut Herrn Lüngen aus altphilologischer Sicht mit C geschrieben) zurück.

Auch die Elternschaft war bei den Reden vertreten. Als Elternvertreterin sprach Dr. Naumann, die in ihrer Rede ihre Erfahrungen als Mutter zweier ehemaliger Ulricianer teilen konnte.

Für die musikalische Unterstützung sorgte der Schulchor unter der Leitung von Frau Sörös. Mit „Easy on me“, „Happy“ und „Ein hoch auf uns“ begeisterten sie das Publikum.

Auch der Ehrenvorsitzende des VEU Tido Cammenga nutze die Gelegenheit und gratulierte den Abiturienten zu ihren großartigen Leistungen. Im Namen des Vereins ehemaliger Ulricianer verlieh er den VEU Sonderpreis für besonders Engagement an die Abiturientinnen Marie Bärwald und Pia Jacobs. Beide wurden für ihre besonderen Leistungen im Bereich der Homepage AG, sowie für den Bau des neuen VEU Forums ausgezeichnet.

Für besondere Leistungen im Fach Chemie wurden fünf Abiturientinnen und Abiturienten mit einem Preis, übergeben von Herrn De Buhr ausgezeichnet.

Herr Engelbart überreichte Tebbe Ubben einen Preis für seine besonderen Leistungen im Mathe Abitur.

Für ihre besonderen Leistungen in Religion bekamen sechs Abiturientinnen und Abiturienten einen Preis von Herr Scheepker übergeben.

Frau Brake zeichnete die besonderen Leistungen im Fach Physik aus.

Für das Aufrufen der Namen bei den Ehrungen, sowie bei der Zeugnisvergabe war der Oberstufenkoordinator Herr Gerdes zuständig.

Die Zeugnisse bekamen die Abiturientinnen und Abiturienten von Herrn Musolf übergeben, woraufhin sie auch Herr Grätz beglückwünschte.

Anschließend gratulierte ihnen auch noch ihre Tutoren zum bestandenen Abitur, häufig mit einer dicken Umarmung.

Da Herr Harms aus gesundheitlichen Günden nicht an der Entlassung teilnehmen konnte, übernahm Frau Tokarski während der Übergabe der Zeugniss für kurze Zeit die Rolle als Tutorin des Sport Tutoriums.

Auch als Musik Tutorin musste Frau Tokarski einspringen, da Herr Beyer erkrankt war. Dieser meldete sich anschließend aber noch mit einer Videobotschaft von Zuhause an sein Tutorium.

Zum Abschluss der Veranstaltung durften noch einmal alle Abiturientinnen und Abiturienten auf die Bühne, wo sie alle gemeinsam ihren Abi Song sangen.

Bilder und Text: Amelie Alberts

Abigag 2022

Strahlende Ulricianer bei bestem Wetter! Bereits um 6:00 in aller Frühe konnte man auf dem Schulhof gutgelaunte Abiturienten mit gefüllten Wasserpistolen, einem Lächeln im Gesicht

Weiterlesen »

Abiturgottesdienst

Liebe Abiturient:innen, liebe Eltern, Angehörigen, Gäste, Kolleginnen und Kollegen und alle, die sich mit unseren Abiturient:innen und mit unserer Schulgemeinschaft verbunden fühlen und gern dazu

Weiterlesen »

Abi-2016-Treffen

Rund 100 ehemalige Ulricianerinnen und Ulricianer des Abitur-Jahrgangs 2016 trafen sich am 18.06.22 zu einem Picknick auf dem Schulhof. Bei schönstem Wetter traf sich am

Weiterlesen »
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner
%d Bloggern gefällt das: