Bericht 4. Etappe

Am Freitag stand die Mühlenetappe von Holtrop nach Bagband an – die neue „Königsetappe“.

War beim ursprünglichen Ossiloop der Lauf von Holtrop nach Plaggenburg noch die längste Etappe, ist es nun die Mühlenetappe mit einer Laufstrecke von fast 12 km. Aber auch diese Herausforderung haben unsere Ulricianum-LooperInnen hervorragend gemeistert. Wie in jedem Jahr war auch diesmal die Strecke gesäumt von vielen Zuschauern, die es sich nicht nehmen ließen, für ordentlich Stimmung zu sorgen. So macht der Ossiloop dann auch allen Beteiligten richtig Spaß, wie auf den folgenden Fotos zu erkennen ist:

Wiederholungstäter! Einmal dabei, kann man nicht mehr aufhören. Ach Simon, hättest Du Dich doch gleich für alle Etappen als Dörlooper gemeldet. Jetzt musst Du jedes Mal neu anstehen… Wir freuen uns jedenfalls, dass Du auch bei dieser Etappe dabei bist. Aber eines musst Du uns noch verraten – dazu später mehr.

Auch Emmy und Jonas sind nochmal als TagesläuferInnen dabei – Ossiloop macht süchtig.

Wen haben wir denn da in Rot? Wer mischt sich da denn unter die Ulricianum-LooperInnen? Ah, Du bist es, Mattis. Der HSV spielt gerade wieder. Bei der 2. Etappe hat der HSV gewonnen. Und diesmal? Tja Mattis, es kann ja nicht immer klappen. Der HSV hat diesmal leider in Paderborn verloren, aber Du warst auf der Strecke wieder überragend. Würde der HSV doch nur einmal so flott laufen wie Du! Sie wären längst wieder in der 1. Liga!

Hey! Hallo, Talea! Unsere „rasende Ossiloop-Reporterin“ ist zu Besuch. Hat Talea uns sonst regelmäßig mit wunderbaren Ossiloop-Fotos versorgt, ist sie jetzt nur noch während der Heimat-Besuche dabei! Ihre Schwester Nantke bleibt uns ja noch ein Jahr erhalten! Sie ist inzwischen eine heiße Anwärterin auf den Titel: Ulricianerin, mit den häufigsten Ossiloop-Teilnahmen!

In Holtrop startet man inzwischen auf dem neuen Dorfplatz beim Maibaum. Ida und Joyce staunen: Der ist ja groß! Glaubt mir, Ida und Joyce: Eure Leistungen beim Ossiloop sind noch größer!

Hilke und Nantke fachsimpeln vorm Start: Wie geht man nun diese längste Etappe an? Linker Fuß, rechter Fuß. Linker Fuß, rechter Fuß. Linker… So wird man das Ziel sicher erreichen!

Bele! Wie schön, Dich zu treffen! Bele ist jahrelang für unser Ulricianum gelaufen. Das Besondere war: Bele wurde immer mit dem Motorrad zu den einzelnen Etappen gebracht – und das ist immer noch so! Toll, dass Du auch nach Deiner Schulzeit noch beim Ossiloop dabei bist! Viel Erfolg, Bele!

Clara – ein Musterbeispiel für die Ossiloop-AG. Unaufgeregt, ja unglaublich souverän bewältigt Clara jedes Jahr den Ossiloop und alle Ossiloop-AG-Termine. Ohne viel Gerede geht es auf die Strecke und wieder nach Hause – als wenn es völlig normal wäre, solche Distanzen zu bewältigen. Regen, Sturm, Hitze – das ist Clara egal! Erscheinen- Laufen-fertig! Noch Fragen? Nein, Clara! Keine! Du überzeugst einfach durch „Machen“. Beeindruckend!

Frau Cramer freut sich, hat sie doch Laura entdeckt! Überall ehemalige UlricianerInnen! Toll, Dich wiederzusehen, Laura! Viel Spaß beim Ossiloop!

Simon ist inzwischen schon im Ziel angekommen. Salzstangen und Eistee! Das hast Du Dir nach der langen Strecke verdient!

Und nun zurück zum Anfang: Sind wir wirklich schon in Bagband? Oder immer noch in Holtrop? David sieht schon locker und fit aus! Aber Simon! Wie machst Du das? Fast 12 km im hohen Tempo – und Du siehst aus, als ob Du gerade aus einer unspektakulären Biologiestunde kommst! Hast Du irgendwo ein Fahrrad stehen? Simon, das sieht so lässig und locker bei Dir aus! Dann aber nächstes Jahr auch gleich alle Etappen, dann musst Du Dich nicht jedes Mal vorm Lauf wieder als Tagesläufer für die Anmeldung anstellen. Und machst einen noch frischeren Eindruck… Der Ossiloop geht nach der 4. Etappe nun in die letzte Woche. Wir wünschen allen viel Spaß und Erfolg, wenn es Dienstag vom idyllischen Gut Stikelkamp nach Holtland geht.

Focko Penon

Schau mal hier:

Feriendienst der Verwaltung

Während der Sommerferien ist das Sekretariat für dringende Angelegenheiten an den folgenden Tagen in der …

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner