Stolperstein Putzaktion

Anlässlich des 9. Novembers, des Gedenktages an die Reichspogromnacht 1938, wurden die Stolpersteine in Aurich geputzt. Die Andenken an die vertriebenen und getöteten Auricher Juden wurden, wie auch schon in den vergangenen Jahren von verschiedenen Klassen des Ulricianum gesäubert und mit Rosen geschmückt. Von den unterschiedlichen Klassen wurden Stolpersteine in jeweils unterschiedlichen Straßen der Auricher Innenstadt übernommen. Die Stolpersteine in der Marktstraße 16, 18, 19, 22 und 25 wurden von der Klasse 6c/g mit Sarah Hündling gereinigt, die Stolpersteine in der Norderstr. 18, 22, 28, 29 von der 9g mit Alke Gudegast und die Steine in der Wallstr. 2, 4, 6, 12, 14, 16, 18, 19, 20, 22, 24, 25, 28 von der 11f mit Herrn Staubach, sowie dem Kurs gb201/111 mit Christine Grote. Abschließend wurden, um den ehemaligen Auricher Juden zu gedenken, insgesamt 43 Rosen an den Stolpersteinen verteilt.

Bilder: Frau Gudegast, Herr Staubach, Herr Lübbers, Frau Grote

Text: Amelie Alberts

%d Bloggern gefällt das: