Projekt zum Thema „Nachhaltige Nutzung des Ökosystems Meer“

Neues fächerübergreifendes Projekt zum Thema „Nachhaltige Nutzung des Ökosystems Meer“

Das Gymnasium Ulricianum Aurich plant zusammen mit der Deutschen Schule Athen ein fächerübergreifendes Projekt zum Thema „Nachhaltige Nutzung des Ökosystems Meer“.

Dabei sollen das Mittel- und Wattenmeer aus biologischer und geografischer Perspektive untersucht werden. Themenschwerpunkte sollen dabei in den Bereichen Gewässeruntersuchung, Bestimmungsübungen zu Flora und Fauna, Genese des Wattenmeer/ Mittelmeer sowie deren Nutzungsformen (Fischfang, Tourismus, Ressourcenabbau) liegen.

Das Projekt soll jahrgangsübergreifend für die Klassenstufen 8/9 angeboten werden, da hier Anbindungen an das KC in den beiden Fächern möglich ist. Ein erstes Treffen, bei dem inhaltliche Schwerpunkte ausgearbeitet werden sollen sowie ein Kennenlernen stattfinden soll, ist für den Juni angedacht. Ziel der beiden Schulen ist, gemeinsam für den nächsten Bewerbungszeitraum (2024-2026) internationale Umweltschule mithilfe dieses Projekts zu werden.

Die Leitung des Projektes übernehmen: Ole Christensen (Biologie), Gitta Kleen (Erasmus+) und Ina Memenga (Erdkunde und BNE)

Schau mal hier:

Deutsche Meisterschaft im Schulschach

Wusstet ihr, dass die WK III – Mannschaft des Ulricianums Niedersachsenmeister im Schulschach geworden ist? …

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner