Abitur- Doch was kommt dann?

Die Frage nach der passenden Studienplatz- oder Ausbildungswahl ist eine der zentralen Thematiken der SchülerInnen in der Oberstufe.

Um der Beantwortung dieser Frage weiter auf den Grund zu gehen, fand auch in diesem Jahr wieder die Fahrt zur Studien- und Ausbildungsmesse Vocatium in Oldenburg statt. Das Besondere an dieser Messe ist, dass die SchülerInnen nicht nur die Stände der verschiedenen Hochschulen und Betriebe begutachten können, sondern zudem die Möglichkeit haben, persönliche Gesprächstermine zu vereinbaren. Hier können dann explizite Anliegen in einem 1:1 Gespräch thematisiert werden, sodass man auf jede noch so individuelle Frage eine Antwort bekommt.

17 SchülerInnen des 12. Jahrgangs nahmen zusammen mit Frau Andersson und Herrn Jacobs an der Fahrt teil und informierten sich gemeinsam mit etwa 5000 anderen SchülerInnen der Region über die Möglichkeiten, die ihnen nach dem Schulabschluss zur Verfügung stehen. Bei der Vielzahl an Ausstellern war wirklich für jeden etwas dabei. Mit zahlreichen Hochschulen/Universitäten, großen Betrieben, wie Aldi, Volkswagen oder Cewe, bis hin zum regionalen IT-Unternehmen oder dem Garten- und Landschaftsbauer waren wirklich alle Themenfelder vertreten. Einige SchülerInnen wussten vorher schon sehr genau, für welche Richtung sie sich interessieren und konnten in den Gesprächen erfahren, welche feinen Unterschiede es beispielsweise zwischen einer Anstellung bei der Bundespolizei und der Polizeidirektion Oldenburg gibt. Andere haben den Besuch dafür genutzt, sich über Berufe und Studiengänge zu informieren über die man sonst nur wenig erfahren kann, wie beispielswiese den Beruf des Flugmechnikers oder den Studiengang Forensische Laborforschung.

Das Fazit der SchülerInnen war dabei durchweg positiv. Die Möglichkeit einer so individuellen Beratung ist sehr selten und kann bei der Studien- oder Ausbildungswahl essenziell sein. Wir freuen uns deswegen schon auf den Besuch im nächsten Jahr mit vielen neuen interessierten SchülerInnen.

Ein herzlicher Dank geht an den Verein ehemaliger Ulricianer (VEU), der den Besuch der Messe finanziell unterstützt und damit dafür gesorgt hat, dass alle interessierten 12. KlässlerInnen teilnehmen konnten.

Schau mal hier:

Abi ist gut, solange du wild bist!

Am 19.Juni.2024 fand der Abigag des Abiturjahrgangs 2024 statt – ein fantastischer Tag, an dem …

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner