Umwelt-AG bepflanzt Schulgarten

Immer, wenn die Umwelt-AG sich trifft, um im Schulgarten in Egels zu arbeiten, scheint die Sonne! Naja, zumindest war es am Freitag, 21.4.23, wieder einmal so…

Am meisten Spaß hatten wahrscheinlich Hannah, Clara und Eltje, die sich die Panzerknacker zum Vorbild nahmen und in das alte Bienenhaus eindrangen, das mit Vorhängeschlössern gesichert war, von denen niemand mehr einen Schlüssel hatte. Mit viel krimineller Energie schraubten die drei Panzerknackerinnen die Scharniere der Türen ab, um nach Öffnen der Türen von innen die Beschläge zu entfernen. So gelang es den drei Mädchen, die Türen des Bienenhauses zu öffnen, ohne einen Schaden am Holz anzurichten. Jetzt sollen die Türen mit einem neuen Schloss wieder gesichert werden. Mal sehen, vielleicht werden ja irgendwann wieder Bienen in das Häuschen einziehen!

Nachdem wir in der letzten Woche die Hochbeete in ein Hügelbeet umgewandelt und die Kräuterspirale von Unkraut befreit hatten, war es nun endlich so weit: Wir konnten erste Kräuter pflanzen,  Salat säen und einen Teil unserer Apfelunterlagen setzen. Apfelunterlagen sind junge Apfelbäume, die im nächsten Frühling veredelt und, wenn sie groß genug sind, auf dem Schulgelände gepflanzt werden sollen.

Text und Fotos: Umwelt AG

Veröffentlichung: Greta Bents

Schau mal hier:

Tag der offenen Tür 2024

Heute fand traditionsgemäß am ersten Freitag im März der Tag der offen Tür am Ulricianum …

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner