Ossiloop-Start in Bensersiel

Bericht 1. Etappe 2024

Endlich war es wieder so weit. Bei angenehmen Temperaturen gingen über 1300 OssilooperInnen auf die über 60 km lange Strecke vom Meer bis nach Leer.

Mit dabei: Unsere Ulricianum-LooperInnen

Nicht alle hatten es aufgrund des dichten Verkehrs Richtung Bensersiel rechtzeitig zum Fototermin geschafft. Und trotzdem war es kurz vorm Start wieder ein beeindruckendes Bild, als sich alle Ulricianerinnen zum Gruppenfoto einfanden.

Diesmal sind 29 LäuferInnen unserer Schule bei allen Etappen dabei, sodass wir wieder eine der teilnehmerstärksten Schulen (vielleicht sogar die teilnehmerstärkste?) beim Ossiloop sind. Dazu kommen noch TagesläuferInnen, die an einzelnen Etappen teilnehmen. Besonders viele werden dabei wieder auf unserer Heim-Etappe am nächsten Dienstag rund um Aurich mit dem besonderen Zieleinlauf in der Auricher Fußgängerzone erwartet.

In letzter Minute haben sich übrigens noch Joel Le und unsere Lehrerin Frau Schalk dazu entschlossen, das Abenteuer Ossiloop zu erleben. Super!!!

Insgesamt haben wir wieder Ulricianum-Looperinnen und Ulricianum-Looper aus fast allen Jahrgängen dabei. Gerade das macht den Ossiloop aus, denn oftmals sind unsere jüngeren SchülerInnen im gleichen Tempo mit unseren OberstufenschülerInnen unterwegs. Gemeinsam unterstützt man sich auf den jeweils zehn bis zwölf Kilometer langen Strecken und schafft es schließlich, den Ossiloop erfolgreich zu laufen.

Und auch die LehrerInnen werden von den SchülerInnen auf der Strecke zum Durchhalten motiviert. Dadurch werden auch beim Ossiloop 2024 wieder ALLE Ulricianum-LooperInnen – egal ob SchülerInnen oder LehrerInnen – zu einer großen Ossiloop-Familie zusammenwachsen. Eine ganz  besondere Atmosphäre, die man nur beim Ossiloop erleben kann!

Zuerst sind es immer erst wenige.  Mirco und Thilko waren die ersten…

Aber als Ulricianer steht man beim Ossiloop nicht lange alleine – einmal nach links , äh rechts gedreht und schon sind Luca, Emily, Mattis, Leevke und Ida da!

Feline ist zum ersten Mal dabei! Vorsicht Feline, Leevke fackelt da nicht lange als erfahrene und erfolgreiche Ossiloop-Teilnehmerin. Stand sie doch schon bei der Siegerehrung auf dem Treppchen!

Da wirst Du schnell mit auf’s Bild „gezogen“.

Und Feline versteht schnell, worauf es beim Ossiloop ankommt:

Da schnappt sie sich gleich mal Mama und schon wieder ein Foto. Jetzt hast Du es verstanden, Feline! Ach ja, Laufen muss man beim Ossiloop aber auch noch!

Wir freuen uns immer über diese wunderbaren Eltern-Kinder-Fotos und sagen schon mal herzlichen Dank an alle Eltern, die ihre Kinder auf der Ossiloop-Strecke begleiten.

Super, Mama Schwitters – vielen Dank!!!

Auch Heye hat es jetzt geschnallt: Mattis und Joyce haben keine Chance mehr – rauf auf das nächste Foto! Ach ja, Leevke ist bei diesem Ossiloop nun wohl immer dabei…

Unser Filmteam ist auch dabei. David hat beim Streichholzziehen wohl verloren und muss laufen…

Da habt Ihr aber Glück gehabt, Nick und Leander. Wo ist eigentlich Leevke?

Nützt ja nichts, David. Nun geht es los!

Übrigens David, Du hast da was am Kopf…

Euch, liebes Film-Team, vielen, vielen Dank für Eure tollen Beiträge über den Ossiloop!

Und jetzt auch noch direkt von der Strecke! Das gab es so noch nie! Wir sind schwer begeistert und sehr gespannt, was diesmal wieder vom Ossiloop zu sehen sein wird! Ihr macht das super, Jungs!

Und David: Was für ein Einsatz! Das ist kaum zu toppen!

Hilke und Nantke! Schön, dass Ihr auch dabei seid!

Sehr gelassen die beiden – dabei geht es doch gleich los!

Alte Bekannte: Florian ist zum ersten Mal nicht für unsere Schule dabei… Aber wie schön ist es, unsere ehemaligen Ulricianum-LäuferInnen beim Ossiloop wiederzusehen! Schnell noch ein Fachgespräch unter Ossiloop-Profis mit Marvin und dann aber schnell in die Startgruppe!

Wilko ist auch entspannt – beim ersten Ossiloop!

Clara hat es zum Start geschafft! Das Gruppenfoto war nicht mehr drin. Zu viel Verkehr Richtung Bensersiel! Macht aber nichts. In Aurich machen wir noch ein Foto, Clara. Jetzt viel Spaß beim Lauf!

Leevke und Emily sind voller Vorfreude. Auch sie sind zum ersten Mal dabei!

Ich verrate es schon mal: Beide kamen aber sowas von locker im Ziel an! Hervorragend!

Und noch eine Premiere:

Frau Cramer – hier mit Freundin Antje – ist auch zum ersten Mal eine Ulricinum-Looperin!

Prima, Frau Cramer!

Genau wie Herr Graf, der sich intensiv in der Ossiloop-AG auf das Abenteuer Ossiloop vorbereitet hat.

Wir sehen ihn kurz vorm Start. Ja, Herr Graf – der Ostfriese sagt da gerne:

Un nu sitt d’r ‘n Uhl!

Worauf hast Du Dich da eingelassen, Herr Graf!

Aber keine Sorge, auch Herr Graf hat seine allererste Ossiloop-Etappe ganz wunderbar gemeistert!

Und nochmal, vielen Dank Mama Hettmann.

Ohne die Unterstützung all unserer Mamas, Papas, Omas, Opas, Onkel, Tanten und Geschwisterkinder könnten viele unserer Ulricianum-LooperInnen nicht am Ossiloop teilnehmen.

Wenn man so herzlich im Ziel empfangen wird, kann nichts schiefgehen!

Und Emily: Du hast es geschafft! Deine erste Ossiloop-Etappe!

Mattis im Ziel – herzlichen Glückwunsch!

Jetzt aber nach Hause und ausruhen! Denn am Freitag geht es schon wieder weiter! Dann von Dunum nach Plaggenburg! Und sicherlich werden auch hier wieder viele UlricianerInnen an der Strecke stehen, um unsere Ulricianum-LooperInnen anzufeuern!

Allen weiterhin viel Spaß und Erfolg beim Ossiloop 2024.

Focko Penon

Schau mal hier:

Abi ist gut, solange du wild bist!

Am 19.Juni.2024 fand der Abigag des Abiturjahrgangs 2024 statt – ein fantastischer Tag, an dem …

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner