Komponistinnen – Unterricht der begeistert

Am 12.02.2023 besuchte der Musikkurs des 11. Jahrgangs eines der Weltklassik-Konzerte in der ev.-reformierten Kirche in Aurich. Passend zu dem aktuellen Thema im Unterricht „Komponistinnen“ war
an diesem Sonntag eine Pianistin zu Gast in Aurich, die Stücke von Komponistinnen präsentierte, und
mit ihrem Talent begeisterte. Die 1998 geborene, türkische Pianistin Lal Karaalioglu, die bereits mehrere
internationale Auszeichnungen erringen konnte, bot Werke von Beethoven, Emilie Mayer sowie Clara und
Robert Schumann dar. In einem vorausgehenden Interview hatten wir die Möglichkeit persönlich mit
Frau Karaalioglu zu sprechen und ihr zudem auch Fragen zu stellen.

Lal Karaalioglu


Mit ihrem besonderem Programm will Lal Karaalioglu dem Publikum ein Bewusstsein über Komponistinnen vermitteln und deren Werke präsentieren. Ein gutes Bespiel hierfür ist die Kombination aus Beethoven und Emilie Mayer, welche auch als „weiblicher“ Beethoven bezeichnet wird. Dies ist überwiegend auf die Ähnlichkeit der Kompositionsstile zurückzuführen.
Auch das Zusammenspiel der Fantasien von Clara und Robert Schumann sorgte vor allem in der zweiten
Hälfte des Programms für ein besonders emotionale Stimmung. Auf ihrem vergangenen Lebensweg bekam sie bereits zahlreiche Auszeichnungen. Jedoch kam aus dem Gespräch hervor, dass sie auf das „Womens of Tomorrow“ Stipendium besonders stolz ist. Das türkische Stipendium unterstützt Musikerinnen ihre Leidenschaft zum Beruf zu machen und ermöglicht ihnen, durch finanzielle Unterstützung, Konzerte zu spielen. In der Zukunft will Lal Karaalioglu immer auf der Bühne präsent sein und ihre Liebe zur Musik den Besuchern vermitteln. Sie möchte jedoch nicht nur in Deutschland und der
Türkei ihre Konzerte spielen, sondern auch international ihr Talent zeigen. Abschließend kann man sagen, dass das Konzert eine schöne Erfahrung war und uns allen die Welt der „Komponistinnen“ näher gebracht hat.

Text und Foto: Sophie Koppmeier, 11c

Schau mal hier:

Orgelbesuch in der Ev.-Luth. Lamberti-Kirche

Eine Orgel, ein Kantor, eine Musiklehrerin und drei 6. Klassen. Wie die Ulricianer den Besuch …

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner