Ulricianum vertreten bei den Erasmus Days in der Ostfriesischen Landschaft

In der Ostfriesischen Landschaft fand im Rahmen der Erasmus Days 2023 eine vom RPZ organisierte eintägige Veranstaltung für Schulen der Region statt. 

Fünf Schulen aus der Region stellten ihre Erasmus+ / eTwining Projekte vor, aus dem Ulricianum vertreten: 

Das Erasmus+ Projekt „Back to Normal?! – Sustainability and Solidarity in post-pandemic Europe“ aus der AG von Frau Kleen und Frau Steinmeyer, das eTwining Projekt „Tales with an environmental Twist“ aus der ehemaligen 10h mit Frau Book, das eTwining Projekt „European Book Club“ von Frau Schmeer und das neue Erasmus+ Projekt KliMe von Frau Memenga und Herrn Christensen. 

Ein besonderer Dank gilt unseren Lernenden Dilara, Enno, Jeske, Johannes, Leja und Rieko, die neben der Projektvorstellung an den Ständen des Ulricianums auch am Gespräch mit dem Mitglied des europäischen Parlaments, Tiemo Wölken, teilnahmen und auch ihm die verschiedenen Projekte unserer Schule präsentierten. 

Der Tag war eine tolle Gelegenheit, unsere Projekte zu zeigen und gleichzeitig einen Einblick in die Projekte der anderen Schulen zu bekommen und Erfahrungen auszutauschen. 

Am Nachmittag folgte eine Einführung in die Fördermöglichkeiten von Erasmus+ und ein Workshop zum Thema eTwinning für Lehrkräfte durch Frau Kleen. Auch hier war das Ulricianum mit Lehrkräften vertreten. 

Schau mal hier:

Abi ist gut, solange du wild bist!

Am 19.Juni.2024 fand der Abigag des Abiturjahrgangs 2024 statt – ein fantastischer Tag, an dem …

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner