Junge Talente präsentieren ihr Können

Am Donnerstag, dem 08. Februar, war es wieder so weit: unser alljährlicher „Abend der Begabungen“ fand im vollbesetzten Güterschuppen statt.

Obwohl die Veranstaltung unter dem neuen Motto „Ulricianum´s Got Talent“ stand, gab es weder „Buzzer“ noch Zurückgelassene, sondern nur Gewinnerinnen und Gewinner. Nach dem von unserer Big Band intonierten „James Bond Theme“ begrüßten die 12.-Klässlerinnen Anna Gerbers und Joyce Lotze als Moderatorinnen unsere Gäste und führten im weiteren Verlauf launig durch den Abend.

Neben physikalischen Experimenten zur C02- Konzentration oder der Herstellung von Papier aus Mais wurden unter anderem das Weihnachtspost- Projekt sowie unser diesjähriger Schul- Besuch in der Karibik spannend vorgestellt.

Die AG „Literarischer Zirkel“ lud anschließend zur inneren Einkehr ein, bis dann weitere Projekte aus den Bereichen der Mathematik und der Robomatik, präsentiert wurden.

Den Bereich der Juniorwissenschaftstage deckte der von Nebula Studios erstellte Film über den Besuch der Stipendiat*innen der Auricher Wissenschaftstage an den KOV- Grundschulen ab.

Neben der Vorstellung von anspruchsvollen Gedichtillustrationen zu Werken Morgensterns und Eichendorffs bot die Inszenierung des selbstverfassten Neu- Realismus Dramas „Am Ende des Friedens“ ein weiteres Highlight des Abends.

Zu den Klängen von „Time after Time“ der Big Band neigte sich der Talenteabend, der einen gelungenen Querschnitt der verschiedenen Angebote der Begabungsförderung am Gymnasium Ulricianum abbildete, dann langsam dem Ende zu.

Vielen Dank allen Mitwirkenden für die tolle Veranstaltung!    

Text: Oliver Götz

Fotos: Oliver Götz und Christine Korte

Schau mal hier:

Tag der offenen Tür 2024

Heute fand traditionsgemäß am ersten Freitag im März der Tag der offen Tür am Ulricianum …

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner