GLL – Positiv!

Wie kann man Beziehungen in Teams positiv entwickeln? Wie kann man positiv miteinander kommunizieren? Wie kann man mit Fehlern positiv im Sinne von Lernprozessen umgehen? Wie kann man eine positive Arbeitsumgebung schaffen, die psychologische Sicherheit gewährt, um unterschiedliche Talente (an)erkennen, Neues wagen und Risiken eingehen zu können?

Diesen und anderen Fragen aus dem Bereich der Positiven Psychologie gingen in einer Fortbildung am 11. Januar 17 Lehrkräfte und Schulleitungsmitglieder nach, die im Ulricianum in unterschiedlichen Bereichen Verantwortung tragen bzw. Leitungsfunktionen ausüben. Sie trafen sich im Rahmen des GLL-Prozesses des Ulricianums unter Leitung des Trainers und Coaches Jens Schreyer in Bremen. Die neuen Erkenntnisse konnte man zwischen den theoretischen Fortbildungseinheiten beim Klettern und gegenseitigen Sichern an den Wänden des Bremer DAV-Kletterzentrums unter fachkundiger Anleitung praktisch erproben. Gewiss werden zahlreiche Impulse aus dieser allseits als sehr gewinnbringend und teamstärkend anerkannten Fortbildung in den Alltag des Ulricianums positiv hineinwirken.

Unser herzlicher Dank gilt dem Referenten Jens Schreyer für das ausgezeichnete Coaching und die vielen wertvollen Impulse. Der Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e.V. und ihrem Fachreferenten Herrn Jan Kreie danken wir für die Finanzierung der Maßnahme im Rahmen des GLL-Prozesses.

Schau mal hier:

Tag der offenen Tür 2024

Heute fand traditionsgemäß am ersten Freitag im März der Tag der offen Tür am Ulricianum

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner